Medizinrecht · 28. Januar 2020
Während einer Hüftgelenksimplantation kommt es zu einem Lagerschaden. In Folge dessen erleidet unsere Mandantin eine Nervenschädigung. Zudem treffen die Ärzte bei der Wahl der Prothese eine falsche Entscheidung. Bis heute beeinträchtigen die Folgen dieses Behandlungsfehlers die Gesundheit unserer Mandantin enorm. Eigentlich ist ein sofortiger Austausch der Prothese nötig, wegen des schlechten gesundheitlichen Zustands der Mandantin jedoch nicht möglich. Ein aktueller Fall unserer Kanzlei...
Versicherungsrecht · 25. Oktober 2019
Nach zweimaligem Anerkenntnis bestreitet die Berufsunfähigkeitsversicherung unserer Mandantin auf einmal ihre Leistungspflicht. Sie verweist unsere Mandantin auf deren neue Tätigkeit. Diese Verweisung ist jedoch unwirksam. Auch ist ein einmal erklärtes Anerkenntnis binden. Wir fordern die Festlegung der Leistungspflicht der Versicherung. Unsere Mandantin hatte mit der beklagten Versicherungsgesellschaft einen Vertrag über eine Berufsunfähigkeitsversicherung abgeschlossen. Knapp 5 Jahre...

Versicherungsrecht · 27. Juli 2019
Unterbricht man die Heimfahrt von der Arbeit kurz, um an einer unmittelbar am Weg gelegenen Tankstelle den Privatwagen zu betanken, so steht dies in der Regel nicht unter dem Schutz der gesetzlichen Unfallversicherung. So entscheid das Bundessozialgericht. Geklagt hatte eine Kellnerin. Auf ihrem 130 km langen Heimweg, den sie Abends nach der Arbeit zurücklegte, hielt sie an einer Tankstelle, die unmittelbar an ihrem üblichen Weg gelegen war. Das Tanken war unter anderem nötig, um am Folgetag...
Medizinrecht · 18. Juli 2019
Das Gendiagnostikgesetz gilt seit Februar des Jahres 2010. Wegen der steigenden Bedeutung der Humangenforschung, hielt der Gesetzgeber es für notwendig, ein Gesetz zu schaffen, dass dem Bürger die Ausübung seines Rechts auf informationelle Selbstbestimmung ermöglicht. Mit dem Gendiagnostikgesetz soll dies gelingen. Es soll genetische Diskriminierung verhindern, aber die Chance der genetischen Untersuchung für einzelne Menschen wahren. Das Gendiagnostikgesetz schreibt zudem die gute...

TOP Anwalt - ANWALTGRAF Versicherungsrecht Offenburg gehört zu den TOP-Anwälten 2020. Empfohlen von WirtschaftsWoche.

TOP-Anwalt Patientenrecht 2020.

"Für mich die Besten im Versicherungsrecht!"

TOP Kanzlei - Michael Graf Rechtsanwälte Versicherungsrecht sind ausgezeichnet mit "TOP-Kanzlei 2020 Medizinrecht" von WirtschaftsWoche 10/2020.


Versicherungsrecht.


Offenburg.



Kontakt.

ANWALTGRAF Versicherungsrecht Offenburg.

Bewertungen.



Anwaltsteam.

ANWALTGRAF Offenburg Ihr Experte für Krankentagegeld
Experten. Berufsunfähigkeit. Unfall.

Erstberatung.

Fachanwalt Versicherungsrecht Offenburg.
Fachanwalt Versicherungsrecht Offenburg.


ANWALTGRAF Offenburg.

Schutterwälderstraße 4

77656 Offenburg

✆ +49(0)761-897-88610 

✉︎ +49(0)761-897-88619 

✉︎ patienten@anwaltgraf.de

ANWALTGRAF Freiburg.

Heinrich v. Stephanstr. 20

79100 Freiburg

✆ +49(0)761-897-88610 

✉︎ +49(0)761-897-88619

✉︎ patienten@anwaltgraf.de

ANWALTGRAF Karlsruhe.

Ludwig-Erhard-Allee 10

76131 Karlsruhe

✆ +49(0)721-509-98809

✉︎ +49(0)761-897-88619

✉︎ patienten@anwaltgraf.de


Öffnungszeiten: Montag-Donnerstag v. 08.30-17.00 Uhr und Freitag v. 07.30-16.00 Uhr


Fachanwalt Medizinrecht und Versicherungsrecht.
ANWALTGRAF Versicherungsrecht Offenburg.
Experten für Berufsunfähigkeit und Unfallversicherung.